MJ ORTSTERMIN: Das „Horrorhaus“ von Dortmund

Der MJ-Gerüst-Ortstermin führt uns in loser Reihenfolge kreuz und quer durch’s Land auf unterschiedliche Baustellen.

Vor Ort zeigen wir GERÜSTE – MADE IN PLETTENBERG im Einsatz. Dabei erzählen uns Gerüstbauer etwas über die Besonderheiten der Einsatzorte und ihre speziellen Lösungswege. Heute besuchen wir das „Horrorhaus“ von Dortmund.
Das Hochhaus in der Dortmunder Nordstadt galt schon lange als unbewohnbar und verkam mehr und mehr zum Schandfleck. Sein Abriss konnte erst nach langwierigen Verkaufsverhandlungen durch die Stadt Dortmund besiegelt werden. Doch wie reißt man ein 50 Meter hohe Haus ab, wenn zehn Meter daneben ein Kinderspielplatz liegt und Wohnbebauung angrenzt?

Die Gerüstbauer von Bönninger und GERÜSTE MADE IN PLETTENBERG haben dabei geholfen.

Erstellt am